Wie Dankbarkeit Kann Ihr Leben Verändern zum Besseren

Wie Dankbarkeit Kann Ihr Leben Verändern zum Besseren

thin happy old man 640 x 426

Stellen Sie sich eine Droge, die verspricht, Menschen helfen, mehr Bewegung, besser zu schlafen, fühlen Sie sich optimistischer und erhöhen die Allgemeine Zufriedenheit mit dem Leben. In einer großen klinischen Studie, die Patienten zugewiesen zu erhalten, das Medikament in Frage erheblich Kontinentalarmee der Kontrollgruppe in allen diesen Kategorien in weniger als 9 Wochen. Die Kirsche auf der Spitze? Es wurden keine negativen Auswirkungen.

Diese Studie war eine Wirklichkeit, aber das Medikament war nicht. Es war nicht eine Pille, es war eine übung: Dankbarkeit. In der 2003-Studie, die Psychologen Emmons und McCullough fragte Studenten zu übermitteln wöchentlich Listen von Dingen, die Sie waren dankbar für. Am Ende der Studie, es schien, Ihr Leben hatte sich zum besseren verändert.

Eine „Haltung der Dankbarkeit“ ist längst verknüpft mit positiven psychologischen Ergebnisse. Bereits 1924, Philosoph und Schriftsteller GK Chesterton gepriesen Dankbarkeit für seine Fähigkeit zu produzieren „die meisten rein freudige Momente, die bekannt, um Menschen.“ In den 1980er Jahren, Dankbarkeit, zusammen mit anderen positive psychologische Konstrukte, erregte die Aufmerksamkeit von akademischen Psychologen. Es ist da gezeigt, führt zu mehr Glück, das emotionale Wohlbefinden und die Zufriedenheit mit dem Leben, sowie verringerte stress, Depressionen und Angstzustände.

 

Es ist nicht nur in deinem Kopf

Neuere Beweise hat, zeigte in Richtung Dankbarkeit, die positiven Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit. In der Emmons und McCullough-Studie, für die Instanz, die college-Studenten, die aufgefordert wurden, zu üben reguläre Ausdrücke von Dankbarkeit selbst berichteten geringere raten von körperlichen Beschwerden, wie Kopfschmerzen und Magenverstimmung. Forscher in der Schweiz herausgefunden, dass dankbare Menschen erleben höhere Ebenen der körperlichen Wohlbefinden, sind deutlich häufiger an, engagieren sich in der Gesundheitsvorsorge und haben eine größere Neigung zum durchführen von Gesundheitsfördernden Verhaltensweisen wie die Wahl gesunder Speisen und die Enthaltung von Drogen.

Dankbare Menschen werden auch Objektiv gesünder als diejenigen, die nicht regelmäßig ausdrückliche Anerkennung. Erhöht die Herzfrequenz-Variabilität, eine Maßnahme, die wiederholt vorhergesagt verringerte Mortalität bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit und Herzinsuffizienz wurde beobachtet, in der Versuchspersonen, die gebeten wurden, konzentrieren sich auf ein Gefühl der Wertschätzung. Dankbarkeit wurde mit verbesserten Schlaf, gemessen nicht nur durch subjektive Schlaf-Qualität, sondern auch durch Schlaf-Dauer, Schlaf-Latenz, und tagsüber Dysfunktion zugeschrieben Müdigkeit. Forscher von der University of California, San Diego berichtet unteren Ebenen der entzündlichen Marker in Patienten mit Herzinsuffizienz, die punkteten auf eine Dankbarkeit Fragebogen. Eine fülle von Daten zeigt, dass Dankbarkeit und andere psychologische Konstrukte auch in Verbindung mit einer verringerten gesamtmortalität in beiden gesunden und medizinisch Kranken Bevölkerung.

 

Ist Dankbarkeit, das Huhn oder das ei?

Keine dieser Forschung befasst sich mit der Frage, ob Dankbarkeit ist eine Ursache des Wohlbefindens, per se, oder nur eine positive emotion, die Menschen mit hohem Wohlbefinden Häufig erleben. Experimentelle Studien haben begonnen, diese Frage zu beantworten.

Eine dieser Studien gefragt, 119 Frauen halten eine tägliche Aufzeichnung der Ihr Leben für zwei Wochen. Die Hälfte der Frauen, die erzählt wurden, zu erfassen, speziell solche Dinge, die Sie waren dankbar für. Die andere Hälfte, die erzählt wurden, um Objektiv die Ereignisse aufzuzeichnen, ohne jede emotionale Assoziationen. Am Ende der 2-Wochen, die in der Dankbarkeit-Gruppe hatte deutlich höhere Werte des Wohlbefindens, erhöht die Schlafqualität, und nahm sogar den Blutdruck.

NPR berichtete kürzlich die frühen Ergebnisse einer noch unveröffentlichten Studie, in der Patienten mit Herzinsuffizienz wurden gebeten, halten eine Dankbarkeit Zeitschrift an den meisten Tagen der Woche, feststellend, 2 oder 3 Dinge, die Sie waren dankbar für. Nach 2 Monaten in dieser Praxis Patienten hatten höhere Niveaus der Herzfrequenz-Variabilität und verringerte Niveaus von entzündlichen Markierungen im Vergleich zu pre-intervention testen, was auf ein geringeres Risiko für unerwünschte kardiale Ereignisse.

 

Übernehmen eine Praxis der Dankbarkeit

Gute Nachrichten für alle, die nicht geboren mit einem dankbaren disposition: Die Vorteile der Dankbarkeit zu sein scheint erreichbar durch eine gezielte Praxis der Dankbarkeit. Absichtlich die Etablierung einer Haltung der Wertschätzung, die wahrscheinlich führt zu den gleichen gesundheitlichen Vorteile, die natürlich dankbar von Leuten, die bereits genießen.

Eine noch einladender Nachricht ist, dass die Kultivierung von Dankbarkeit ist überraschend einfach. In der Tat, eine Studie zeigte, dass positive psychologische Effekte zu schreiben, nur ein Dankeschön-Brief dauerten bis zu einem Monat.

Zur Nutzung der Vorteile der Wertschätzung, versuchen Sie halten eine tägliche Dankbarkeit Zeitschrift. Schreiben Sie einen handgeschriebenen Dankesbrief. Machen Sie einen Punkt an, äußern Sie Ihre Wertschätzung für jemanden, der Ihnen hilft—der barista, der Busfahrer, der Bankangestellte—jeden Tag. Sie können sogar zu integrieren Dankbarkeit in Achtsamkeit basierende meditation durch Konzentration auf das, was Sie sind dankbar für, auch so einfache Dinge wie warmes Sonnenlicht oder einen angenehmen Klang. Zu Begehen, um diese kostenlos, einfach, und einfache Methoden erstellen eine Signalwirkung verbesserte Gesundheit, Glück und Wohlbefinden in Ihrem Leben.

Dies wurde zuerst veröffentlicht auf 05/25/16. Es wurde überarbeitet und erneut veröffentlicht, die auf 12/24/17.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.