Wer Wirklich mit einem Risiko für Blutgerinnsel?

Wer Wirklich mit einem Risiko für Blutgerinnsel?

Viele Menschen sind nicht vertraut mit Tiefer Venenthrombose (TVT)—eine Bedingung, die bezieht sich auf ein Blutgerinnsel bildet in den Venen des Körpers, typischerweise in den Beinen—und von denen, die sind, viele halten sich verschiedene Mythen, die sich entwickelt haben im Laufe der Zeit über den Zustand.

Die Tatsache ist, dass jedes Jahr mehr als 900.000 Menschen in den Vereinigten Staaten betroffen sind, ist ein DVT, mit bis zu 100.000 sterben an Thrombose oder eine Lungenembolie (PE), die Auftritt, wenn ein Teil des Blutgerinnsels bricht ab und reist in die Lunge.

Als Hämatologe wer behandelt Patienten mit Blutgerinnseln, sehe ich Patienten mit diesen zu kämpfen, die ganze Zeit. So, es ist wichtig für mich, um die Aufmerksamkeit darauf lenken. Warum ist das so? Wenn diese Art von Blutgerinnsel nicht umgehend behandelt, können Sie Verweilen in Ihrem Körper und drehen sehr schnell tödlich. Das ist, warum ich nenne Sie „die stillen killer.“ Die Sensibilisierung der öffentlichkeit ist gering. Es mag Sie vielleicht überraschen, dass diese Arten von Blutgerinnseln sind verantwortlich für mehr Todesfälle pro Jahr als Brustkrebs, Verkehrsunfälle und AIDS zusammen.

Während die DVT ist in der Regel nicht Gegenstand von Schlagzeilen, vor kurzem war es bedeckt, in dem Miami media-Markt und National als Chris Bosh, star-Spieler der Miami Heat, wurde ins abseits gedrängt, nachdem ein Blutgerinnsel erschrecken. Dieses einmalige, hohe-Profil auftreten von DVT erhöht nicht nur das Bewusstsein über die Erkrankung selbst, sondern es dient auch dazu, zu zerstreuen, eine Reihe von Mythen weit verbreitete unter diejenigen, die nicht bewusst von seiner Existenz.

DVT ist vermeidbar und behandelbar, wenn Sie früh entdeckt, so dass zu Ehren des März wird die DVT-Bewusstseins-Monat, ich arbeitete mit der American Society of Hematology zu brechen einige der häufigsten Fehleinschätzungen umliegenden DVT.

 

Mythos #1: “ich habe noch nie gehört von DVT. Es kann nicht sein, dass ernst.“

Tatsache ist: die Thrombose ist eine ernstzunehmende und diagnostiziert medizinischen Zustand. In 25% der TVT/PE-Fällen, plötzlicher Tod, ist das erste symptom.

 

Mythos #2: „Die Chance, mich Venenthrombose sind ziemlich niedrig.“

Tatsache: DVT kann jedem passieren und kann dazu führen, schwere Krankheit, Behinderung, und in einigen Fällen zum Tod führen. Ihr Risiko von DVT erhöht sich, wenn Sie haben eine größere Operation, Krebs, Herz-oder Lungenerkrankungen, nehmen Sie die Antibabypille oder haben eine Familiengeschichte von DVT.

 

Mythos #3: „Birth control Medikamente, die mir geben wird, DVT.“

Tatsache: Während Studien gezeigt haben, erhöht das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln während der Einnahme von Antibabypillen, die überwiegende Mehrheit der Menschen, die nehmen diese Medikamente haben keine Komplikationen. Während Frauen, die kämpfen mit Ihrem Gewicht, Rauchen oder sind über 40 Jahre bei der Verwendung von Geburtenkontrolle Pillen haben ein höheres Risiko von Blutgerinnseln, eine ausgewogene Ernährung und halten ein normales Gewicht kann helfen, verringern Sie Ihre Chancen der DVT.

 

Mythos #4: „ich bin wirklich aktiv und gut in Form, so dass ich nicht befürchten muss, Venenthrombose.“

Tatsache ist: Fast jeder kann eine DVT—jung oder alt -, couch-potato zum Athleten. In der Tat, professionelle Athleten sind besonders gefährdet, wenn Sie erlebt habe, die letzten körperlichen Verletzungen, sind dehydriert, und/oder nehmen Sie an den Fernverkehr.

 

Mythos 5: „Frauen sind einem größeren Risiko für TVT.“

Tatsache ist: Frauen haben eine höhere chance der TVT während Ihrer gebärfähigen Jahren, als der Schwangerschaft erhöht das Risiko einer tiefen Beinvenenthrombose um das Fünffache im Vergleich zu nicht-schwangeren Frauen. Jedoch, nach dem Alter von 50, Männer sind einem größeren Risiko der Entwicklung von DVT als Frauen.

 

Die Take Away

Mit mehreren jüngsten Fortschritte in der Behandlung und Prävention und eine verbesserte öffentliche Bewusstsein, gemeinsam können wir dazu beitragen, die tödliche Wirkung dieser stillen killer, DVT. Für weitere Informationen und Ressourcen auf DVT, ich ermutige Sie, besuchen Sie die American Society of Hematology website (http://www.hematology.org/Patients/Clots/).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.