Wenn Gouverneure Arzt Spielen, Frauen Leiden

Wenn Gouverneure Arzt Spielen, Frauen Leiden

Governor Gary Herbert in white jacket with stethoscope (575 x 301 px)

Ein Hautausschlag von lächerlich Rechnungen, die Begrenzung der Frauen reproduktive Rechte weiterhin unterzeichnet in Gesetz durch Gouverneure üben Medizin mit Ihren Stiften. Das jüngste Beispiel ist eine Rechnung in Gesetz unterzeichnet von Utah Republikanische Gouverneur Gary Herbert. Es erfordert ärzte zu verwalten Anästhesie oder schweren Analgesie Frauen, die eine Abtreibung in der 20 Woche der Schwangerschaft oder darüber hinaus. Die Rechnung besagt, dass es notwendig ist, um zu „beseitigen oder zu lindern, die organische Schmerzen für das ungeborene Kind“, trotz der Tatsache, dass es KEINE Beweise dafür gibt, dass Föten in diesem Gestationsalter Bereich kann Schmerzen empfinden. In der Tat, a 2005 überprüfung der Frage deutet darauf hin, dass Föten nur zu Schmerz empfindlich in Ihrem Dritten trimester (rund 28 Wochen).

Da Abtreibungen verboten sind in Utah nach Lebensfähigkeit (über 22 Wochen), der Zahl der betroffenen Frauen wird erwartet, klein zu sein, aber die Tatsache, dass ein Gouverneur kann Zeichen in das Gesetz eine Vorschrift, dass muss eine Frau werden Medikamente verabreicht, die ernste Risiken, einschließlich der Gefahr des Todes, wenn es keine legitime medizinische Indikation ist mehr als erschreckend—es sollte illegal sein.

Es wird mit ziemlicher Sicherheit eine Klage über dieses Gesetz und ich bin zuversichtlich, dass es irgendwann überwunden sein, aber warum soll es sogar möglich sein, Gouverneure, um die Praxis der Medizin mit Ihren Federn?

 

Andere anti-abtreibungsgesetze

Andere widerliche Beispiele von Gesetzen, die entworfen sind, zu verweigern, die Frauen für Ihr Recht auf sichere und Legale Abtreibung beinhalten die folgenden:

  • In einer Bemühung zum defund planned Parenthood, Gouverneur Rick Scott ein Gesetz unterzeichnet, das es verbietet, die Verwendung der öffentlichen Gelder zu zahlen für die medizinische vorsorge in den gleichen Einrichtungen, in denen privat finanzierte Abtreibungen auftreten. Gute Arbeit, Ricky, machen es schwer für Frauen mit begrenzten Ressourcen zu erhalten, paps und die Antibabypille. Oh, ich vergaß, der Gesetzgeber hat bereits eine Liste der Orte, wo Frauen gehen für solche Dinge, die einmal Geplante Elternschaft verwehrt ist, durch die Einnahme von Medicaid. Diese Liste enthält Dutzende von Grund-und Mittelschulen, mehrere Zahnarztpraxen, und eine optometry center.
  • Viele Staaten haben Gesetze, die erfordern, dass ärzte, die Abtreibungen zu haben, zuzugeben, Privilegien in einem nahe gelegenen Krankenhaus. Die Anhänger dieser Art von Gesetzgebung, sagen, es ist für die Sicherheit von Frauen, aber es macht keinen klinischen Sinne. Das ist einfach nicht, wie das system der Gesundheitsfürsorge eingerichtet ist zum liefern Notfallversorgung. Wenn eine Panne Auftritt, in einer ambulanten Einrichtung, beispielsweise eine Arztpraxis, wo auch kleinere chirurgische Eingriffe durchgeführt werden, der Arzt stellt die vor-Ort-Betreuung während des Wartens auf einen Krankenwagen zum transport der Patienten zu einem entsprechend ausgestatteten Krankenhaus-Notaufnahme. Dort angekommen, wird der patient stabilisiert und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert-basierte team, wenn Sie mehr Pflege ist nötig. Der niedergelassene Arzt spielt dabei fast keine Rolle in der stationären Pflege über die Bereitstellung der notwendigen details, was führte bis zu dem Vorfall und er oder Sie sicherlich nicht brauchen, zuzugeben, Privilegien.
  • Einige Staaten haben gefordert, dass Abtreibung Kliniken erfüllen die gleichen Anforderungen wie ambulante op-Zentren, etwas, das ist teuer und völlig unnötig.

In der 4-Jahres-Zeitraum zwischen 2011 und 2014, haben die Staaten erlassen 231 Gesetze beschränken Abtreibung. Eine umfassende Zusammenfassung des state Gesetze in Bezug auf Abtreibung wurde zusammengestellt von der Guttmacher Institut finden Sie hier.

Graph of 4 years of abortion restriction laws

 

Wenn Sie wirklich wollen, zu halten Frauen sicher…

Wenn die anti-Abtreibung Gesetzgeber etwas tun wollen, dass auch tatsächlich halten Frauen sicher, Sie würde gewährleisten, dass die Verfügbarkeit von sicheren und legalen Abtreibungen, so dass Frauen nicht haben, um zurück zu den Tagen von Kleiderbügel-selbst-induzierte Abtreibungen. Wenn Sie denken, ich übertreibe hier, denken Sie wieder. Die New York Times vor kurzem lief eine Geschichte über die deutliche Steigerung in der google-Suche nach Möglichkeiten, um selbst einen Schwangerschaftsabbruch herbei, die zeitgleich mit der Eskalation im anti-Abtreibung-Aktivitäten in diesem Land.

Eine andere Sache, die Sie tun können, ist die Erhöhung der Finanzierung, und den Zugang zu lang wirkenden reversiblen Verhütungsmitteln (LARCS) also Mädels und Frauen, die nicht Schwanger werden in den ersten Platz. Oh, aber ich vergaß wieder, Möchtegern-Präsidenten Ted Cruz erklärt hat, gibt es keine Verhütungsmittel problem in den USA, da “…die Letzte habe ich geprüft, wir haben keine Gummi-Knappheit in Amerika. Schauen Sie, wenn ich im college war,“ fuhr er Fort „wir hatten eine Maschine im Bad setzen Sie 50 Cent in es, voila!,“ Der (vorsätzlichen?) Unkenntnis dieser Princeton ausgebildete, Harvard Law grad über die Realität des Lebens der Frauen ist atemberaubend.

 

Die bottom line

Dieser brutalen Angriff auf die Rechte der Frauen, die von extrem rechten Flügel der Gesetzgeber und Gouverneure ist rückschrittlich und gefährlich und muss gestoppt werden.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, gerade jetzt:

  • Spenden an pro-choice-Organisationen wie planned Parenthood und NARAL
  • Gebildete, die auf die Fragen—das Guttmacher Institute ist ein guter Ort, um zu starten—und dieses wissen nutzen, andere zu informieren
  • Erziehen Sie Ihre gewählten Vertreter
  • Wenn Sie nicht oder können Sie nicht lernen, dann tun Sie Ihr bestes, um Stimme Sie aus

Das ist meine Meinung, was ist deins?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.