Was Sie Wissen Müssen Über Schnarchen und Kiefer Entwicklung

Was Sie Wissen Müssen Über Schnarchen und Kiefer Entwicklung

Man asleep on the couch with his mouth wide open snoring 1500 x 1000

Nicht mehr nur ein ärgernis, Schnarchen ist ein ernstes problem der öffentlichen Gesundheit, versteckt in plain sight. In der Tat, es ist eines der vielen Symptome einer mysteriösen Epidemie, die nur entdeckt werden von der medizinischen Gemeinschaft.[1]

Das offensichtlichste symptom ist die zunehmende Häufigkeit von Kindern mit Schiefen Zähnen eine Spange tragen.[2] Andere Symptome sind schlaffe Kiefer, Häufig verstopfte Nase, Mundatmung, Störung des Schlaf in der Nacht (Schlafapnoe), und einen Allgemeinen Rückgang der körperlichen Erscheinung.[3] Diese Symptome deuten auf eine wachsende, ökologisch, verursacht die medizinische not -, die möglicherweise Katapult Zahnärzte und Schlaf Wissenschaftler an der front der öffentlichen Gesundheit.

Die not liegt in Erster Linie in der Sammlung von schweren Krankheiten verbunden mit Schlafstörungen, einschließlich Herzerkrankungen, Krebs, ADHS, depression, Schizophrenie, Suizid, asthma, und vielleicht sogar Alzheimer-Krankheit. Gestörter Schlaf ist ein sehr schwerer stressor für Körper und Geist, deprimierend das Immunsystem und machen eine individuelle viel mehr anfällig für eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen. Es ändert auch das Gehirn in einer Weise, die derzeit nur teilweise verstanden. Hinzufügen zu dieser der großen Beiträge von Schlafentzug auf Autobahn-Unfälle, medizinische Fehler und schlechte Leistung bei der Arbeit und in der Schule, und Sie können sehen, wie wichtig diese unbekannte öffentliche Gesundheit Notfall.[4]

Schnarchen, Schlafstörungen und Zahnmedizin

Aber was tun, Schnarchen und Schlafstörungen zu tun haben, mit Zahnmedizin? Die Antwort ist schlecht, Kiefer-Entwicklung, ein zunehmend gemeinsames Merkmal, dass medizinische Fachkräfte haben zurückverfolgt 10.000 Jahren auf Veränderungen der Umwelt, verursacht durch die landwirtschaftliche revolution.[5] Es war während dieser Periode, die berufliche Spezialisierung war möglich, und der Arbeitnehmer diversifiziert in mechanik, Priester, Soldaten, Wissenschaftler und so weiter. Das wiederum führte zur Industrialisierung, und große änderungen an der Art, wie Menschen gelebt und gegessen. Zum Beispiel, pre-industrial Kindern pflegte seit Jahren und wurden entwöhnt direkt auf die harte, zähe Lebensmittel, die Ihre Eltern aßen.[6] Plötzlich waren die Kinder entwöhnt viel früher und übergang in eine Diät suppig „Babynahrung“, die benötigt wenig bis gar keine kauen.[7]

Im Laufe der Zeit, Kinder Diäten immer weich und flüssig wie. Einige Kinder bekommen zu nagen auf eine harte buffalo Schlegel heute. Stattdessen werden Sie fest auf Hamburger, Kuchen und Bonbons, die „Schmelzen im Mund“, zuckerhaltige Softdrinks und dergleichen. Berufstätige Mütter haben musste aufhören, Krankenpflege und beginnen sich auf der Brust Pumpen und Flasche füttern. Das problem ist, das extrahieren von Milch aus einer Brust tatsächlich übt ein Kind seine Kiefermuskeln. Mit Milch gegossen in den Mund aus der Flasche, nicht so viel. Dieser Bewegungsmangel bewirkt, dass die Armen Kiefer-Entwicklung, überfüllt, schiefe Zähne, impaktierte Molaren und unattraktiv lange Gesichter mit Fliehender jawlines.[8] um Zu verstehen, warum ist kaum Hexenwerk — stellen Sie sich vor, wie sich ein Kind das Bein Entwicklung würde gehemmt werden, wenn Sie nicht laufen dürfen.

Jaws development figures 1024 x 897 (provided by author)

Es ist eher zu Schnarchen als kauen

Es ist eher zu Schnarchen als kauen, jedoch. Die heutigen Menschen verbringen den Großteil Ihres Lebens in geschlossenen Räumen, wo die Substanzen, die Allergien, wie Hausstaubmilben-und Formaldehyd-Konzentrat. Allergien, verstopfte Nase, und das führt zu Mundatmung.[9], die wiederum, durch-läuft die Natürliche Reinigung der Luft, Erwärmung und Befeuchtung von Funktionen, für die unsere Nasen wurden entworfen. Da die Unterseite der Nase ist, die Spitze der Oberkiefer, dadurch ändert sich der Druck der strömenden Luft durch die Nase und den Mund Dach, einen weiteren Beitrag zu Armen Kiefer-Entwicklung. Dies dokumentiert wurde vor langer Zeit durch Experimente, in denen die Blockierung der Nasen von rhesus-Affen produziert große Verzerrungen im Kiefer. [10]

Eine der wichtigsten Konsequenzen unseres schrumpfenden Kiefer ist unzureichend Raum für die Zähne. Schätzungsweise 50 bis 70 Prozent der Kinder in den USA werden derzeit behandelt „Malokklusion“, oder schlecht beißen, aber überfüllt, schiefe Zähne sind tatsächlich nur ein Phänomen der moderne.[11] ob Sie es Glauben oder nicht, nach Fossilfunde, hatten unsere Vorfahren keine Notwendigkeit für Hosenträger![12] Und während die Kosten und Unannehmlichkeiten der Zahnspange unglücklich sind, es gibt weit mehr schwerwiegende Folgen zu Malokklusion.

Kleiner Kiefer bedeuten weniger Platz für die Rückseite der Zunge, dann kann die Suppe wieder zurück in den Rachen und verursachen das Schnarchen als die Zunge schwingt in die Atemwege teilweise verstopft.[13] Einmal, meist Häufig bei Erwachsenen, auch Kinder sind von Anfang an zu Schnarchen wie Menschen‘ Kiefer weiter schrumpfen. Viele Wissenschaftler glauben, dass das Schnarchen ist vor allem ein post-industrial-Phänomens als gut, als hätte es starke Selektion gegen unsere Vorfahren, verfolgt von Leoparden, dass snored, während Sie schlafen draußen auf der afrikanischen Steppe.

Schlechte Nachrichten und gute

Die schlechte Nachricht: Schnarchen ist ein Vorläufer von Schlaf-Apnoe, in dem die Zunge blockiert die Atemwege vollständig, und der Mangel an Sauerstoff führt zu Würgen, Erwachen, und die Auslösung des sympathischen Nervensystems „Flucht oder Kampf“ Reaktion. Das ist die gravierenden stressor, das erhöht die Chancen von unangenehmen Krankheiten.[14]

Aber es gibt auch gute Nachrichten! Die „Kuren“ für den Kiefer-Epidemie sind eigentlich sehr einfach, und die Kinder können im Stopp-Mund-Atmung, vermeiden Sie Klammern und verhindern, dass ernsthafte gesundheitliche Probleme durch einfache übungen und kleine lifestyle-Anpassungen.[15] die Eltern zurückkehren sollten Kinder Diäten zu Lebensmittel chewier, vielleicht in Ergänzung mit speziellen harten Kaugummis. Wir können helfen, verringern verstopfte Nase durch sorgfältige hygienische Verfahren in Kindertagesstätten. Und medizinische Fachkräfte können sich ändern einige unserer kieferorthopädischen Techniken zu betonen, die vorwärts Bewegung der beiden Kiefer, Extraktionen vermeiden, und verschreiben übungen, um die korrekte Kiefer-Haltung. Einer von diesen ist ein Programm namens „forwardontics,“ {Kahn und Ehrlich}, die konzentriert sich auf halten die Atemwege offen. Wie halten wir unsere Kiefer und Zunge, wenn Sie nicht Essen oder sprechen ist der Schlüssel, um gesunde Kiefer-Entwicklung: die Zähne sollten im Licht Kontakt und die Zunge gegen den Gaumen, hinter den oberen Schneidezähnen. [16]

Brauchen wir eine entschlossene und beharrliche pädagogische Programm zu schieben medizinischen und zahnmedizinischen Ausbildungsstätten auf eine weitere gemeinsame Behandlung der Epidemie. Zu Hause, wird die Behandlung erfordern die sorgfältige und langfristige Zusammenarbeit von Eltern und Kinder, die nicht profitierte von der vorsorge mit forwardontics. In beiden Fällen, die Entschlossenheit und die Kosten beteiligt, aber unsere Hoffnung ist, dass viele Kinder und Ihre Familien konnten vermeiden Sie die medizinischen Folgen der schlechten oralen Haltung und den hohen Kosten für die Korrektur völlig.

Kahn und Ehrlich sind die Autoren von JAWS: Die Geschichte eines Versteckten Epidemie (Stanford University Press, April 2018).

REFERENZEN

[1] Ala Al-Ali, Stephen Richmond, Hashmat Popat, Rebecca Playle, Timothy Pickles, Alexej ich Zhurov, David Marshall, Paul L Rosin, John Henderson und K. Bonuck. 2015. Der Einfluss von Schnarchen, Mund atmen und Schlafapnoe auf Gesichts-Morphologie in der späten kindheit: Eine drei-dimensionale Studie. British Medical Journal Open 5: doi:10.1136/bmjopen -2015–009027 Ingervall B,Seemann L,ThilanderB.Frequencyofmalocclusion und die Notwendigkeit der kieferorthopädischen Behandlung bei 10-jährigen Kindern in Göteborg. Schwed Dent J 1972;65:7-21. Bjørk Ein, Helm S. Notwendigkeit für eine kieferorthopädische Behandlung, wie Sie sich in verschiedenen ethnischen Gruppen. Acta Sozio Med Scand 1969; 14(suppl):209-14. [2] J. P. Evensen und B. Øgaard. 2007. Sind fehlbisse häufiger und schwerer jetzt? Eine vergleichende Untersuchung mittelalterlicher Schädel aus Norwegen. American Journal of Orthodontics and Dentofacial Orthopedics 131: 710-716. [3] Flores-Mir C et al. „Kraniofaziale morphologischen Merkmale bei Kindern mit obstruktiver Schlaf-Apnoe-Syndrom: eine systematische überprüfung und meta-Analyse.“ J Am Denta Assoc 2013 Mar 144 (3): 269-277 [4] Walker, M., Warum Wir Schlafen: Entsperren die Macht des Schlafes und der Träume. 2017 Simon und Shuster [5] Davidson, T. M.: Der Große Sprung nach Vorn: die anatomische Grundlage für den Erwerb der Sprache und der obstruktiven Schlafapnoe, Medizinische Hypothese, Sleep Medicine, Vol. 4, 2003, S. 185-194 [6] Corruccini R, Potter R. „Genetische Analyse der Okklusalen variation in den Zwillingen.“ Am J Orthod 1980 Aug;78(2):140-154; RS Corruccini et al. „Genetische und umweltbedingte Determinanten von dentalen Okklusalen variation in Zwillinge von verschiedenen Nationalitäten.“ Hum Bio Jun 1990;62(3):353-67 [7] Melsen B, et al., Lutschhabits und deren Einfluss auf das schlucken Muster und Prävalenz von Malokklusion; European J of Orthodontics, 1979, 1(4):271-280. [8] De Felicio CM et al. „Orofaziale Motorische Funktionen bei Kindern mit obstruktiver Schlafapnoe und Implikationen für myofunktionelles Therapie.“ International Journal of Pediatric Otorhinolaryngology 2016 Nov;90:5-11 [9] Lieberman D. E., 2011. Die Evolution des Menschlichen Kopfes. HarvardUniversityPress. [10] E. P. Harvold, B. S. Tomer, K. Vargervik, und G. Chierici. 1981. Primaten-Experimente auf der oralen Atmung. Am J Orthod. 79: 159-172. [11] W. Proffit, H. J. Felder, und L. Moray. 1998. Prävalenz von Malokklusion und kieferorthopädische Behandlung benötigen, in den Vereinigten Staaten: nach Schätzungen des NHANES III survey. Int J Adult Orthodon Orthognath Chirurg. 13: 97-106; Proffit W, Fields HW Jr, der Modernen Kieferorthopädie. 3rd ed. St Louis: Mosby; 2000. [12] Richard Klein (pers. Comm 2017) [13] D. Gozal, F. Hakim, und L. Kheirandish-Gozal. 2013. Chemorezeptoren, barorezeptoren, und autonome Deregulierung bei Kindern mit obstruktiver Schlaf-Apnoe. Respiratory Physiology & Neurobiology 185: 177-185. [14] M.-A, Bédard, Montplaisir J., F. Reicher, I. Rouleau, und J. Malo. 1991. Obstruktive Schlaf-Apnoe-Syndrom: Pathogenese der neuropsychologischen Defizite. Journal der Klinischen und Experimentellen Neuropsychologie 13: 950-964 [15] Kahn, S. und Wong, S. 2016. GOPex: Gute Mündliche Körperhaltung Übungen. Selbstverlag P. McKeown. 2011. Ihren Mund schließen: Self-help Buteyko-Handbuch. Amazon Digital Services [16] J. R. C. Mew. 1981. Die ätiologie der Malokklusion: Kann das tropic Prämisse helfen, unser Verständnis? British Dental Journal 151: 296-301; J. R. C. Mew. 2004a. Die Haltungsschäden aufgrund von Malokklusion: Eine philosophische übersicht. American Journal of Orthodontics and Dentofacial Orthopedics 126: 729-738.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.