Immer Ihren Arzt, um Wirklich zu Sehen, Sie

Immer Ihren Arzt, um Wirklich zu Sehen, Sie

Doctor and smiling engaged patient 1500 x 1000

Ärzte werden regelmäßig überschwemmt mit Ratschlägen, wie Sie sich Patienten. Aber wie können Sie, als patient, bekommen Sie Ihren Arzt, um wirklich zu engagieren mit Ihnen als person? Ihre Gesundheit und auch Ihr Leben könnte davon abhängen.

Von „engage“ meine ich nicht nur den Arzt, nicht unterbrechen, nach 11 Sekunden. Das ist die Durchschnittliche Zeit, die ein patient spricht, bevor der Arzt wirft ein, sagt eine Studie veröffentlicht, die früher in diesem Jahr, nach unten scharf von der „gemütlichen“ 18-23 Sekunden-Patienten durchschnittlich Sprach ununterbrochen in den Studien von 1984 und 1999.

Diese schnelle Interaktion kann in Ordnung sein, wenn Sie versuchen, herauszufinden, wenn Sie einen gebrochenen Knöchel, aber das wahrgenommene fehlen von Empathie kann erheblich Schaden Ihrer physischen und psychischen Wohlbefindens, wenn Sie Ihre Probleme sind komplexer. In einer jüngsten der Gesellschaft für Participatory Medicine (SPM) Konferenz (ich bin Mitglied), drei Strategien, die Stand-out für Patienten zu Kurzschluss gegeben wird kurzer Prozess.

Wie reagieren Sie, wenn Ihr Arzt unterbricht

1) Individuelles flair können sich entzünden Gespräch

Kate Sheridan war 11 Jahre alt, als Sie mit Lyme-Borreliose diagnostiziert. In den nächsten drei Jahren, Sie wurde nach mehr als 30 ärzte und ins Krankenhaus eingeliefert wurde fünf mal. Die Komplikationen, die von Ihrem Zustand, Kate schrieb in einem blog-Beitrag für die Mayo-Klinik, änderte sich Ihr von einem straight-A student jemand nicht in der Lage zu Lesen oder zu schreiben, von dem Leistungssportler zu Bettlägerigkeit und von extrovertiert zu einem Gefühl der Isolation.

Das Gefühl der isolation wurde verstärkt durch periodische, in Panik Besuche in die Notaufnahme. „Die ersten paar Besuche alle sahen das gleiche Muster – ich war eine Diagnose, weitergegeben von hand zu hand bis zur Entladung“, schrieb Sie.

Dann, wenn Kate war in der 11ten Klasse, eine chance Kommentar von Notfall medizinische Technologie über Ihre bunten Turnschuhe löste eine Idee. Sie bewusst bestellt zu großen, multi-farbige Schuhe. Diese gab mir ein Gesprächsthema mit meinem Provider und einen guten Ruf in der Notaufnahme“, schrieb Sie. „Mit jeder neuen Diagnose und Behandlung, die Turnschuhe lauter wurde.“

Schnürsenkel wurden bald ersetzt durch Fetzen von Tuch, und Kate spritzte die Schuhe, die sich mit neon-Farbe. Allmählich, Sie entstand „, als die doofen Kind mit dem seltsamen sneakers,“ nicht nur einen „Patienten“ – und Ihre Pflege geändert. Zum Beispiel, Krankenschwestern und-Pfleger haben mehr Zeit, vorsichtig zu sein beim einfügen einer IV. Und von Kritischer Bedeutung für jemanden, der eine komplizierte medizinische Vorgeschichte und mehreren Medikamenten, “die ärzte waren bereit, zu hören, meine ganze Geschichte und nicht nur eine Zusammenfassung. Wenn ich hatte meine Schuhe, ich hatte meine Stimme.“

Kate, die oft zu krank, in der Schule den Unterricht zu besuchen, ist jetzt der Verfolgung einen master ‚ s degree an der University of Oxford.

2) Appell an den Arzt, als beide Wissenschaftler und Heiler

In Anlehnung an den berühmten Michael Jordan commercial, das, was sich die Flut war nicht nur „die Schuhe.“ Kate und Ihre Eltern auch sorgfältig zusammengebaut, eine Tabellenkalkulation für Ihre ärzte, die verfolgt Ihre Symptome, psychische und physische, und die Effekte, gute und schlechte, von den Behandlungen.

„Daten-power,“ Kristina Sheridan, Kate ‚ s Mutter, sagte, das treffen. (Kate in England war.) „Wir produzierten dieses Diagramm aus Ihrer Stimme.“

Die Strategie der expliziten Berufung auf den Arzt als beide Wissenschaftler und Heiler – Logik und emotion gleichermaßen – ist das, was gespeichert Doug Lindsay ‚ s Leben.

Lindsay war jemand, der geliebt, zu tanzen, zu spielen banjo und erzählen sich Geschichten, bis, im Alter von 21 Jahren, fand er sich plötzlich kaum noch in der Lage zu sitzen oder zu Fuss. Seine Symptome ähnelten einem schweren Fall von chronischer Müdigkeit. An einen Rollstuhl gefesselt, ließ er das college und begann schnell zu spüren, unsichtbar.

Wie in einem Artikel über seine missliche Lage gestellt es, „Kranke, der Mann, der niemals hatten Schwierigkeiten, ein Publikum konnte nicht ärzte, auf ihn zu hören.“

„Krank und verängstigt,“ Lindsay begann zu Lesen, medizinische Lehrbücher. Suche für eine Bedingung, die selten war, kam er auf eine Krankheit des autonomen Nervensystems. Vierzehn Jahre nach seinem Leben zerstört wurde, nun gesund, ein stimmgewaltiges Anwalt schreitet hin und her, vor einem Publikum, Lindsay erzählt, wo er begann und was sich verändert hat.

„Ich schrieb an die ärzte,“ Lindsay. „Sie antwortete,“ Probleme wie das, was Sie sagen, Sie haben nicht existieren.‘ Aber ich sagte, ‚könnten Sie es.'“

So begann eine beschwerliche Reise zu gewinnen ärzte und Forscher als Mitarbeiter in Erster Linie das finden einer Diagnose; in diesem Fall, dass sich der Nebenniere Hyperaktivität bekannt, um zu beeinflussen nur 32 Patienten weltweit. Der nächste Schritt war die Entdeckung (oder, wie es stellte sich heraus, Lindsay tatsächlich helfen, seine ärzte erfinden) eine mögliche Behandlung. Schließlich, und vielleicht der härteste job von allen, wurde er einem Arzt zur Durchführung einer weitgehend ungetestet Chirurgie.

Jede dieser Aufgaben verbraucht, Jahre der Anstrengung. Obwohl Lindsay akribischen Recherchen und Hartnäckigkeit hat sich Respekt verdient, überzeugen Arzt nach dem Arzt zu akzeptieren, die schwierige Herausforderung, sich mit seiner Krankheit gestellt, blieb ein ständiger Kampf. Lindsay sagt er schließlich erkannte, dass, wenn er wollte, Empathie und Unterstützung, er hatte zu bieten im Gegenzug.

„Ich musste zeigen Ihnen, dass ich kümmerte sich um die position in der ich war, indem man Sie in,“ Lindsay Verwandte. “Ich musste Ihnen sagen, dass, wenn Sie nicht mit mir, es würde trotzdem nicht Schaden, Ihr selbst-Konzept als Heiler. [Ich musste Ihnen sagen,], ‘können Sie mir helfen. Es ist in Ihrer macht.'“

3) Lassen Sie Technologie ebnen den Weg

Ärzte wissen natürlich, dass Sie manchmal ein Empathie-Defizit. Im Jahr 2013, ein Cleveland Clinic Empathie video, die ruhig zeigte, was wir nicht sehen, auf der Innenseite des fremden, die uns umgeben, im Krankenhaus und in der Klinik wurde zu einer überraschung viraler hit, Funkenbildung Zehntausende von Ansichten und bringt Tränen in die Augen vieler, die es angezeigt. Zwei Jahre später, MedStar Health „Finden Sie Mich“ video-emotional erfasst die Notwendigkeit für eine offene und ehrliche Arzt-Patienten-Kommunikation.

Immer noch, betonte die Anbieter zu oft erleben, dass Mitgefühl Müdigkeit, stört mit Ihrer Fähigkeit, einfühlsam zuzuhören, zu Patienten. Eine mögliche Hilfe, stimmten „die meisten Patienten-zentriert“ in einem Wellness-tech-Tagung im Konzert mit den SPM-Konferenz, stammt von einer Firma namens PatientWisdom.

Gegründet von Gregory Makoul, ein Forscher in der Arzt-Patienten-Kommunikation (full disclosure: auch ein ehemaliger Kollege von mir Northwestern University), PatientWisdom die mobile-Plattform ermöglicht es Patienten, Ihre Geschichten erzählen und dann teilt Ihnen in form einer übersicht mit dem gesamten Pflege-team über die elektronische Gesundheitsakte. Überschriften gehören, „Das macht mich glücklich“, „Gesundheit Prioritäten/Ziele“, „Meine agenda“ und „Größten Hindernisse, um gesund zu bleiben“ und „Was ich wünschte, mein Arzt fragte mich.“

Sagte Makoul, „PatientWisdom gefunden hat, die sweet-spot zwischen digital und persönlich.“

Getrennt, eine Gruppe von Patienten, die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Verbesserung der Diagnose in der Medizin ist die Entwicklung eines online-Toolkits entwickelt, um die Kommunikation zu ärzten, basierend auf der Logik, die Sie gelernt haben, in der medizinischen Ausbildung – deine Geschichte, aber auf Ihren Bedingungen.

Ein Führer in diesem bemühen -, Nieren-Krebs-überlebenden Peggy Zuckerman, ist ein realist. Das toolkit, sagt Sie, „hilft dem Patienten zu sagen, seine Geschichte…in einer Weise, die MÖGLICHERWEISE den Arzt zu hören, Ihre komplette Geschichte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.