Data-Driven Self-Care Verwandeln Chronische Krankheit Management

Data-Driven Self-Care Verwandeln Chronische Krankheit Management

graphic with data and a lock 1920 x 1280

Unser heutiges Gesundheitssystem versagt, die Menschen mit diabetes. Ich sollte wissen—ich wurde diagnostiziert mit Typ-1-2013 im Alter von 47.

Zu der Zeit war ich schockiert, wie in der Vergangenheit kleben diabetes care war. Mein Arzt gab mir eine Allgemeine Empfehlung, einen Klaps auf den Rücken und schickte mich auf meinem Weg, um herauszufinden, diese neue Diagnose—dieses neue Leben—auf meinem eigenen. Ich war entsetzt und frustriert durch den Mangel an Richtung und Unterstützung auf Anhieb. Also begann ich auf der Suche nach Hilfe online. Ich durchforstete das web-Technologien kombiniert, dass alles, was wichtig für eine person mit diabetes—Blutzucker-Kontrollen, Medikamente, Nahrungsmittel und übung—und Sie alle in einem Ort. Ich suchte nach etwas, das Knirschen alle meine täglichen diabetes-Daten und helfen bei der mir der Sinn des ganzen aber nichts gefunden. Zu der Zeit gab es nichts auf dem Markt, gab mir die volle und nützliche Einblicke in mein diabetes.

Ich merkte schnell, dass all die Energie, die im Gesundheitswesen konzentriert sich auf die Bewältigung von Problemen und Behandlung von Symptomen versus verhindern, dass Sie in den ersten Platz. Gesundheit Komplikationen im Zusammenhang mit diabetes—Herzinfarkt, Blindheit, Amputationen, die Liste geht on—wie gesehen sind unvermeidlich, und die quick-fixes (gelesen: Rezepte) sind in der Regel die einzige Möglichkeit, um die Krankheit zu behandeln. Als Ergebnis, eine halbwegs beherrschbare Krankheit endet die Tötung einer person, die alle 6 Sekunden. Klar, die Bedürfnisse einer Gemeinschaft von fast 500 Millionen Menschen weltweit nicht erfüllt werden. Deshalb habe ich es als meine mission, Menschen zu geben, die Fähigkeit, effektiv zu verwalten, Leben und gedeihen mit diabetes durch die Kraft der gemeinsamen Nutzung von Daten und self-care über ein smartphone.

 

Warum self-care?

Aber warum teilen von Daten? Warum self-care? Die Antwort ist einfach. Da diabetes ist ein 24/7-job ohne Urlaub. Im Gegensatz zu einigen anderen medizinischen Bedingungen, in denen ein Arzt macht die meiste Arbeit, die täglichen Aufgaben der Verwaltung von diabetes fallen direkt auf die person mit diabetes. Sie müssen überprüfen, Blutzuckerspiegel, Medikamente (einschließlich insulin-Injektionen), pflegen Sie eine low-carb, gesunde Ernährung und aktiv bleiben, jeden Tag. Die überwiegende Mehrheit der diabetes care self-directed. Es passiert Zuhause, am Arbeitsplatz, in der Schule, mit der Verwendung von Glukose-Monitore, insulin-pens/Pumpen, und jetzt Gesundheits-apps, connected devices und mobile phones.

Diabetes nicht erfolgreich selbst verwaltet, ohne die Hilfe von viel Daten—und die Daten Sinn zu machen. Die 500 Millionen Menschen mit diabetes generieren wichtige Daten jeden Tag antreibt, wie Sie sich selbst kümmern. Dies beinhaltet-zählen, berechnen und verfolgen von Kohlenhydraten, insulin-Einheiten, Dauer und Intensität der körperlichen Aktivität, und Blut-Glukose-Lesungen. Durch die Nutzung dieser Daten in verständlicher und umsetzbarer form über mobile apps und cloud-basiertes computing, die Menschen mit diabetes kann tatsächlich der Sinn des ganzen. Mit der Fähigkeit zu sehen, den Kontrast in meinem Blut-Glukose-Lesungen, am Mittag im Vergleich zu 9 Uhr, beim vergleichen auch die körperliche Aktivität während dieser Zeit, können Sie geben mir einen besseren Einblick in das, was mein Körper benötigt um zu funktionieren und zu gedeihen auf einer täglichen basis, zum Beispiel. Nachdem die persönlichen Daten auf der hand, eine bessere Ausrüstung der Menschen mit diabetes in der Verwaltung Ihrer eigenen Versorgung. Aber das ist nicht genug.

Damit Menschen, die vollen Zugriff auf alle Daten in der diabetes-community—nicht nur eine person—können entsperren Informationen, mit jedermann und jeder fundierte lifestyle-und Gesundheits-Entscheidungen. Gemeinsame Nutzung von Daten mit anderen, die diabetes haben (oder langfristige, komplexe Erkrankung, für diese Angelegenheit) macht wirklich einen Einfluss—nur schauen Sie sich jede der Gespräche geschieht online in der diabetes-community. Je mehr Daten wir setzen, desto mehr können wir es verwenden, um vorherzusagen, verschiedene Szenarien, die Verwaltung unserer Krankheiten, und verbessern die Allgemeine Gesundheit Ergebnisse. Wir können neue Muster, trends und Erkenntnisse, die helfen, andere zu ermutigen, gehen durch den gleichen Herausforderungen; wir können navigieren, die zusammen eine vollständige und gesundes Leben mit diabetes. Es ist kein Wunder, dass Daten, ist das Rückgrat für erfolgreiche self-care.

 

Leben mit diabetes ist kompliziert

Selbst mit all den Daten, die gemeinsame Nutzung und self-care, die Verwaltung und das Leben mit diabetes ist kompliziert. Plötzlich haben die Menschen auf, über Dinge nachzudenken, die nie über Ihren Köpfen vor. Jede Mahlzeit ist eine neue Herausforderung, und ohne die richtige Richtung, es kann völlig überwältigend. Das ist, wo die mobile Technik kann in Schritt und helfen bei der Beseitigung der Barrieren zwischen Menschen und Ihren persönlichen Gesundheitsdaten. Telemedizin und mobile health-apps zu ermächtigen, die Menschen mit diesen komplexen Bedingungen, die durch die leicht zu bedienende digitale tools und Plattformen. In der Tat, für Menschen mit diabetes eine aktuelle Studie zeigt, dass die HbA1c-Werte waren signifikant reduziert bei Menschen mit diabetes über einen kurzen Zeitraum mit Hilfe dieser apps und online-coaching von Experten. Das hat bisher nur erreicht, die mit Drogen und stellt einen bedeutenden Durchbruch für mobile-health-Initiativen, die beweisen, dass Sie liefern kann, wirksame, erschwingliche und zugängliche Pflege zu jedermann in der Welt.

Als eine Branche, ich glaube, wir sind an der Vorderkante von einer großen transformation im Gesundheitswesen: data-driven self-care. Dies ist nicht nur über diabetes; dies ist über uns alle. Dies ist über die Ermächtigung jeder nehmen Sie Ihre Gesundheit in Ihre eigenen Hände. Dies geht darum, die chronische Krankheit management in the 21st century. Dies ist über die zunehmenden engagement, Beseitigung von stigma, und die Ausweitung des Zugangs zu Gesundheit, Bildung und Unterstützung. Dies ist über das Leben zu verändern und die Schaffung einer besseren Zukunft.

Wer ist mit mir?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.