5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Patienten-Daten-Sicherheit

5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Patienten-Daten-Sicherheit

Spiders crawling data 1597 x 881 px

Let ‚ s face it—Gesundheitswesen ist zunehmend digital mit der elektronischen Aufzeichnungs-und cloud-Speicher, der Telemedizin und der künstlichen Intelligenz, unter anderen Anwendungen für die Technologie in der Branche.

Jedoch, mit diesem anhaltenden Wachstum und der Einbindung der Technologie in das Gesundheitssystem, die Bedeutung von Daten im Gesundheitswesen-Sicherheits-nun droht mehr als jemals zuvor. Auch mit der Technik deutlich profitieren das Gesundheitswesen, es ist auch nicht zu kurz, einige Nachteile, und einer der bedeutendsten Nachteile ist die Schwierigkeit bei der Wahrung der persönlichen Patientendaten.

Derzeit sind Daten im Gesundheitswesen ist zweifellos zu den sensibelsten Arten von persönlichen Informationen in Existenz. Als solches ist es keine überraschung, dass es einen hohen Rang unter den am meisten begehrte, nicht zu erwähnen Häufig verletzt, die Art der Daten. Datensätze aus dem Gesundheitswesen zunehmend ein attraktives Ziel für Hacker, so dass Patienten-Daten-Sicherheit eine zunehmend herausfordernde Aufgabe.

Mit diesem im Verstand, entsprechend zu schützen Patientendaten von Cyberkriminellen und Datenschutzverletzungen, Organisationen des Gesundheitswesens und der einschlägigen Akteure für die Implementierung benötigen umfassende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Patientendaten aus diesen sich abzeichnenden Sicherheits-Risiken.

Also, wie können Sie verbessern Sie Patienten-Daten-Sicherheit? Durch die Annahme einer komplexen und vielschichtigen Ansatz für die Sicherheit.

5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Patienten-Daten-Sicherheit

Hier sind fünf nützliche Tipps, die helfen, die Gesundheitssysteme und die Krankenhäuser, die Stärkung und bessere Förderung der Sicherheit Ihrer Daten im Gesundheitswesen. Diese Sicherheitspraktiken und Maßnahmen, die helfen sollen, diese Organisationen dabei, drohende Risiken zu Datenschutz, Schritt halten mit den sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen und auch einen wirksamen Schutz der Patienten persönliche Informationen.

  • Erziehen Mitarbeiter über Security Best Practices

  • Das „menschliche element“ nach wie vor eine der größten Bedrohungen der Sicherheit in den verschiedensten Branchen healthcare enthalten. Nach den jüngsten Statistiken, die meisten Sicherheitslücken sind die Folge von menschlichen Faktoren. Fahrlässigkeit oder einfach „menschliche“ Fehler können verheerend und produzieren teuren Folgen für Organisationen im Gesundheitswesen. Darüber hinaus, obwohl nur ein paar ausgewählte Praxis-Mitarbeiter würde direkt stehlen PHI (Protected Health Information), Sie könnte jedoch ahnungslos die Einführung von malware in Ihrem Netzwerk, indem er den phishing-E-Mail-Attacken unter anderem social-engineering-Hacker-Taktik.

    Dennoch, in vielen Fällen, Sicherheits-training kann helfen, verhindern, dass solche Arten von Verletzungen. Security-awareness-training nicht nur healthcare stattet Mitarbeiter mit den grundlegenden Kenntnisse notwendig sind, Weise Entscheidungen zu treffen, sondern er sorgt auch dafür, dass Sie der Verwendung von entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Patienten-Daten.

    Organisationen im Gesundheitswesen können Sie entweder kaufen HIPAA-online-Sicherheits-training oder später bekommen die Ausbildung von anderen medizinischen Organisationen und Krankenhäuser kostenlos.

  • Routine Risikobewertung

  • Experten empfehlen, dass Organisationen im Gesundheitswesen, durchführen von risk-assessment-Sitzungen auf einer regelmäßigen basis, um zu bestimmen, die Schwachstellen Ihrer Systeme. Durch die Identifizierung von Schwachstellen innerhalb Ihrer data security systems, healthcare-Organisationen können effektiv beheben Sie alle Probleme, bevor Sie entstehen. HIPAA-Vorschriften Mandat für Organisationen im Gesundheitswesen, um die Durchführung einer Sicherheits-Risiko-Bewertung jährlich oder bei änderungen der elektronischen Systeme auftreten.

    Ähnlich, Organisationen im Gesundheitswesen sollten auch selbst solche Praktiken für die Einhaltung der Kriterien von MIPS (Merit-Based Incentive-Zahlung-System).

    Es ist eine gute Idee für healthcare-Anbieter, auch nur zu erwägen die Durchführung dieser Bewertungen mehr als einmal im Jahr-vielleicht monatlich oder vierteljährlich für maximale Sicherheit.

  • Access Control: die Beschränkung des Zugangs zu Anwendungen und Daten

  • Steuern des Zugriffs auf die private Kranken-records ist ebenfalls ein weiterer entscheidender Weg, um die Allgemeine Sicherheit der Patientendaten. Wie können Organisationen tun? Indem sichergestellt wird, dass nur die zertifizierten und zentrale Personen Zugang zu sensiblen Daten. Dies reduziert die Risiken von Datenmissbrauch und Diebstahl.

    Beim implementieren von access control können Sie effektiv verstärken healthcare-Daten-Sicherheit. Dies ist durch die Beschränkung des Zugangs zu bestimmten Anwendungen und sensiblen Patienten-Daten nur für die individuelle benötigen, um Ihre Aufgaben durchzuführen. Zugriffsbeschränkungen, die eine Benutzerauthentifizierung erfordern, und dies stellt sicher, dass autorisierte Benutzer nur Zugriff auf geschützte Daten im Gesundheitswesen.

    Multi-Faktor-Authentifizierung, die Mandate für die Benutzer, um zu überprüfen, Ihre Identitäten durch zwei oder mehrere Methoden der Validierung, gehört zu den am häufigsten empfohlenen Ansätze, die Sie verwenden können.

    Außerdem, Wann immer möglich, Organisationen im Gesundheitswesen engagieren können diese zentrale Personen in Ihrer zwei-Faktor-Authentifizierung. Sie integrieren kann, Daumen Scannen und retina-scan-Technologie oder verabschiedet werden, eine mobile Authentifizierung-system für alle Mitarbeiter mit Zugang zu vertraulichen Daten und melden Sie sich dann in das security-system.

    Einige Sicherheits-Systeme können auch ermöglichen es Ihnen, erstellen Sie unterschiedliche Passwörter und logins für jeden Mitarbeiter Sie möchten, um Zugriff auf vertrauliche Daten. Durch eine Diversifizierung der access-keys in einer solchen Weise, diese Organisationen machen es schwieriger für Hacker oder außerhalb von Individuen zu knacken und Verstoß gegen Ihren code.

  • Verschlüsselung, Verschlüsselung, Verschlüsselung!

  • Verschlüsselung ist zweifellos zu den effektivsten Methoden der Daten-Schutz in allen Branchen, nicht nur im Gesundheitswesen. Daten, die entweder im transit oder gespeichert werden muss, um verschlüsselt auf jedem Gerät innerhalb des Systems. Dazu gehören Computer, Handys, USB-Sticks, tablets und laptops.

    Die Verschlüsselung von Daten ermöglicht Organisationen im Gesundheitswesen und die Interessengruppen zu minimieren und Ihre Anfälligkeit für Datenmissbrauch und cyber-Attacken effektiv. Verschlüsselung im Idealfall macht es schwieriger (fast unmöglich) für einen hacker zu entziffern persönlichen Daten des Patienten, auch wenn Sie verwalten, um die Verletzung und anschließend den Zugriff auf die Informationen.

    Während HIPAA bietet Empfehlungen, ist es nicht genau das Mandat von Gesundheits-Organisationen zu erlassen, um die Daten-Verschlüsselung Ansätze in Ihren Regeln. Stattdessen lässt Raum für healthcare-Organisationen und relevanten Interessengruppen zu entscheiden, auf die entsprechende Art der Verschlüsselung Methoden, zusammen mit anderen notwendigen Maßnahmen auf der Grundlage des workflow-von der Organisation als auch andere Bedürfnisse.

    Extraktion von Daten aus unverschlüsselten gestohlenen Geräte in Höhe von Millionen von Dollar an Verlusten.

  • Einführung von Role-Based Access

  • Schließlich schaffen role-based access to patient data. Zahlreiche Systeme werden in der Regel ermöglichen es Organisationen im Gesundheitswesen, um individuell konfigurieren, Ihre software nachträglich Begrenzung der verschiedenen Systemebenen zu unterschiedlichen Personal. Jeder Mitarbeiter hat ein login oder Schlüssel, schränkt Ihren Zugang zu nur den Abschnitt des Programms, die Sie benötigen, sowie Ihre begrenzte Daten.

    Zum Beispiel, in einem Gesundheits-provider-system beinhaltet eine Praxis-management-system, die Organisation empfangsdame möglicherweise müssen nur nutzen Sie die scheduling-Anwendung. In einem solchen Fall, role-based access kann nicht zulassen, dass die Individuen erhalten Zugang zu allen Finanz-oder klinischen Daten der Organisation.

    Mit diesem Ansatz, die Gesundheits-provider kann die effektive Erhöhung der Privatsphäre und anschließend verhindern, dass die Verwendung von PHI, die bei der Begehung von Betrug, zum Beispiel. Was mehr ist, wo ein Benutzer verschiebt Ihr Passwort oder es gestohlen wird, da er oder Sie hat nur begrenzten Zugriff auf das system, es begrenzt den Schaden insgesamt ein Eindringling anrichten kann.

    Zusammenfassung

    Während der Einnahme von einem anspruchsvollen, vielschichtigen security-Ansatz und Maßnahmen kann anstrengend erscheinen, wo wertvolle und sensible Patienten-Informationen im Gesundheitswesen ist in Gefahr, diese zusätzlichen Sicherheits-Maßnahmen Schutz zu garantieren.

    Um effektiv zu halten mit der ständig zunehmende Sicherheitsrisiken, ist es von entscheidender Bedeutung für Leistungserbringer im Gesundheitswesen zur Verbesserung Ihrer Datensicherheit und-Schutz mit diesen paar Ansätze. Dies ist zusätzlich zu den HIPAA-Regeln sowie andere regulatorische compliance-Initiativen, die auch eine solide Ausgangsbasis für die Etablierung eines effektiven Daten-Schutz-system und vermeiden kostspielige Folgen haben.

    Dennoch, Ihre Anstrengungen gehen sollten, Vergangenheit compliance zu gewährleisten, dass sensible und vertrauliche Patientendaten gut geschützt gegen unmittelbar drohende Gefahren heute.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.